Ellen White – Literarischer Nachlass

Ellen White hat ein riesiges literarisches Werk hinterlassen. Sie verfasste zu ihren Lebzeiten rund 40 Bücher neben Traktaten und Zeitschriftenartikeln (über 5 000) insbesonders auch viele Briefe, Tagebucheinträge und Manuskripte. In ihrem Nachlass befinden sich etwa 50 000 Manuskriptseiten, darunter Predigten, Botschaften Gottes („Zeugnisse“) und Tagebücher. Nach ihrem Tod sind zahlreiche Kompilationen erschienen.

Im Englischen existieren heute über 130 Bücher, mehr als die Hälfte davon ist auch auf Deutsch erschienen.

Ellen White zählt zu den meistübersetzten Autorinen der Literaturgeschichte und ist die am häufigsten übersetzte amerikanische Autorin. Ihr Buch „Der rettende Weg“ (Originaltitel „Steps to Christ“) liegt in über 165 Sprachen vor.

Kommentare sind geschlossen.