Foy, William (Bill) Ellis (1818-1893)

Foy, William Ellis (87 KB)

Alter Jahr Ereignis
0 1818 Geburt in der Nähe von Augusta, Maine.
William ist das älteste Kind von Joseph und Betsey.
Familie Foy sind Afroamerikaner, freie Farmer (keine Sklaven) in Nordamerika.
17 1835 Bekehrung und Taufe unter Silas Curtis, Free Will Baptist Church
18 1836 Hochzeit mit Ann, haben eine Tochter namens Amelia
22 1840 Umzug nach Beacon Hill, Boston.
Foy arbeitet als Prediger
24 1842 Di, 18. Jan. bei einem Gebetstreffen in Southpark St., Boston
Erste Vision, ca. 2½ Stunden
Fr, 4. Feb. bei einem Gebetstreffen in Southpark St., Boston
Zweite Vision, ca. 12 Stunden
So, 6. Feb. Einladung von Pastor J. B. Hustad
Erste öffentliche Verkündigung der Visionen
März bis Mai Predigtreisen durch New England
25 1843 Besuch in Portland, Beethoven Hall.
Unter den Zuhörern befindet sich auch Familie Harmon
26 1844 Dritte Visionen mit drei Stufen
28 1846 Jan/Feb: Foy, 27 Jahre alt, besucht eine Versammlung in Portland. Die Sprecherin Ellen G. Harmon erzählt ihre Visionen. Foy erinnert sich an seine Visionen und bestätigt der Versammlung: »Das ist genau das, was ich gesehen habe!«
Foy überreicht Ellen eine Broschüre mit seinen Visionen. Titel: The Christian Experience of William E. Foy Together With the Two Visions He Received in the Months of Jan. and Feb. 1842
75 1893 9. Nov: Verstorben in Ellsworth, Maine

Literatur über William Ellis Foy:

  • Baker, Delbert: The Unknown Prophet: The Story of William Ellis Foy, Washington, D.C.: Review and Herald, 1987
  • Baker Benhamin J., “’I have fought a goof fight’: William Ellis Foy as a Millerite” in College and University Dialogue 25 #3 2013, 16-19
  • Mervyn C. Maxwell, Tell It To The World, Nampa, Idaho: Pacific Press, 1976 (Sagt es der ganzen Welt, Seminar Schloss Bogenhofen, 2010)
  • Richard W. Schwarz & Floyd Greenleaf, Light Bearers: A History of the Seventh-day Adventist Church, Nampa, Idaho: Pacific Press, 2000
  • Material beim Ellen G. White Estate: Suche nach William Foy